Jahnstraße 3 - 95703 Plößberg - Telefon: 09636 342 - E-Mail: sekretariat@grundschule-ploessberg.de

Neuigkeiten

< Apfelsaft für die ganze Schule
23.05.2019 10:54 Alter: 86 days

Waldtage mit Förster Gerhard Mayr

Die Klassen 2A/3A und 3B verbrachten einen interessanten Vormittag im Wald. Unsere Schülerinnen und Schüler erzählen.


Am Freitag, den 3.05.2019 besuchte unsere Klasse 3b zusammen mit Frau Konrad den Förster im Wald. Als erstes machten wir ein Ratespiel, bei dem wir verschiedene Äste erraten mussten. Der Förster Herr Meier hat die Äste an Kinder verteilt und dann Geschichten über Bäume erzählt. Wir mussten erraten, welcher Baum gemeint war und zu dem Kind laufen, das den richtigen Zweig hielt. Dann machten wir eine Wanderung im Wald. Bei einer Pause machte Herr Meier extra ein Feuer für uns. Darin durften wir Wiener und Semmeln an Stöcken grillen. Nach der Brotzeit durften wir Bäume fällen. Daraus wurden Wanderstöcke für uns gemacht. Nach diesem interessanten Vormittag im Wald sind wir zurück zur Schule gewandert.

von Luis und Leon aus der 3b

Am Freitag, den 3.05.2019, war ich mit meiner Klasse 3b im Wald. Wir mussten Bucheckern und Sauerklee finden. Sauerklee sieht fast so aus wie Kleeblätter, aber unten ist die Wurzel hellrot. Sauerklee kann man auch essen, er schmeckt ein bisschen nach Zitrone. Mit meiner Freundin Leni war alles doppelt so toll. Nur das Wetter war etwas doof, es hat viel geregnet. Der Waldboden war feucht und meine Wanderschuhe waren nicht ganz dicht und somit wurden auch meine Socken nass. Aber ich merkte das gar nicht. Naja, ein bisschen vielleicht. Vor unserem Rastplatz spielten wir noch ein Spiel. Wir durften Geweihe aus einer Liste nehmen und mussten dann alle Geweihe dem richtigen Tier zuordnen. Das war gar nicht schwer. Am Ende mussten wir noch Bäume fällen. Dazu musste man einen Handschuh anziehen, um die Hand vor der Säge zu schützen. Im Knien sollten wir einen kleinen Baum absägen. Wenn der Baum kippt, ruft man: „Achtung, Baum fällt“, damit die anderen wissen, dass der Baum fällt. Es war ein toller Waldtag!

von Eva aus der 3b

Am 3.05.2019 machten wir einen Waldausflug mit dem Förster Herr Meier. Meine ganze Klasse war dabei. Es gab viele coole Spiele und wir lernten viel. Wir kamen an einem lustigen Spiel vorbei. Ich nenne es Stockbaum-Balancieren. Hier müssen immer zwei Jungs die Baumstämme hochhalten und die Mädchen dürfen darüber balancieren. Das hat Spaß gemacht. Es war ein sehr schöner Vormittag, den ich sicher nie vergessen werde.

von Johanna aus der 3b

Ich war am 3.05.2019 mit meiner Klasse 3b im Plößberger Wald. Als wir eine Pause gemacht haben, hat Herr Meier Celina, Johanna und mich gebeten, etwas zu zeigen, was wir im Wald gefunden haben. Celina hat Moos und graues Rehfell gefunden, Johanna Plastik und ich einen Zweig voller Zapfen. „Das ist selten, dass man so einen vollen Zweig findet“, meinte der Förster. Später sind wir wie Eichhörnchen gesprungen. Wir mussten Anlauf von einem kleinen Hügel nehmen und sind dann in ein Sprungtuch gehüpft. Das war lustig. Zum Schluss haben wir noch Bäume gefällt.

von Leon und Moritz aus der 3b