Jahnstraße 3 - 95703 Plößberg - Telefon: 09636 342 - E-Mail: sekretariat@grundschule-ploessberg.de

Verhalten Schülertransport bei widrigen Wetterverhältnissen

In den letzten Schuljahren kam es nur äußerst selten zu witterungsbedingten Verspätungen im Schülertransport oder gar zu Ausfällen auf dem Weg zur Schule.

Die Schüler benützen eine öffentliche Linie, bei der die Haltestellen immer angefahren werden.

Da der Einzugsbereich der Schule sehr groß ist und die Hauptverbindungsstraßen gut geräumt sind, kann davon ausgegangen werden, dass jeweils nur ein Teil der Schüler betroffen sein wird.

Sollte die Schule rechtzeitig durch den Busunternehmer verständigt werden, dass bestimmte Haltestellen nicht angefahren werden können, versuchen wir Eltern zu erreichen, die in der Nähe der Bushaltestelle wohnen.

Andernfalls sollen die Schüler wieder den Heimweg antreten, wenn bis zu 15 Minuten nach der vorgesehenen Abfahrtszeit kein Bus die Haltestelle anfährt und die Schule telefonisch verständigen.

In diesem Fall sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen:

  • Legen Sie mit Ihrem Kind grundsätzlich einen Verwandten, Bekannten, Nachbarn oder Schulfreund fest, zu dem es hingehen kann, falls Sie die Wohnung bereits verlassen haben
  • Beachten Sie bei sehr widrigen Wetterverhältnissen (Unwetterwarnung beim Wetterbericht) die Meldungen nach den Nachrichten (Radio Ramasuri oder Bay. Rundfunk oder im Internet unter Bay. Rundfunk, Bayern 1, Verkehr), wo an solchen Tagen der Unterricht ausfällt.